GHDI logo

Bilder - Geschlechterrollen und Familienbeziehungen im Umbruch
Bilder 1-10 von 17    zurück zur Kapitel-Liste < vorherige Seite   |   nächste Seite >
1.   Frauenlehrgang (1962)
Die Gleichberechtigung von Frau und Mann wurde in der DDR-Verfassung von 1949 festgeschrieben; explizit wurden darin der Frauenemanzipation entgegenstehende Gesetze und Bestimmungen aufgehoben und....
Frauenlehrgang (1962)
2.   Ost-Berliner Mutter mit Kindern vor einem Plakat mit Walter Ulbricht (1964)
Trotz der öffentlich propagierten Gleichberechtigung der Frau erhielten sich auch in der DDR traditionell-patriarchalische Rollenvorstellungen über die Arbeitsteilung von Mann und Frau. Zwar wurden....
Ost-Berliner Mutter mit Kindern vor einem Plakat mit Walter Ulbricht (1964)
3.   Im Laboratorium (1967)
In den 1960er Jahren begannen Frauen in West- und Ostdeutschland, für das Recht auf gleiche Bezahlung und gleichberechtigte Aufstiegsmöglichkeiten im Vergleich mit ihren männlichen Kollegen zu kämpfen.....
Im Laboratorium (1967)
4.   Kinderkrippe in Vetschau (1970)
Um beiden Elternteilen die Berufstätigkeit zu ermöglichen, wurden in der DDR die Kinderkrippen und Kindergärten systematisch ausgebaut. In den Kinderkrippen, die dem Ministerium für Gesundheitswesen....
Kinderkrippe in Vetschau (1970)
5.   Spielen und Lernen im Kinderkollektiv (1970)
Um Frauen den Zugang zum Arbeitsmarkt zu erleichtern und sie bei der Kindererziehung zu entlasten, entstanden in den 70er Jahren viele Kindertagesstätten sowie die oft sozialistisch geprägten Kinderkollektive.....
Spielen und Lernen im Kinderkollektiv (1970)
6.   „Wir haben abgetrieben”– Protest gegen Paragraph 218 (1971)
Im Zuge der Proteste gegen den höchst umstrittenen Strafrechtsparagraphen 218, dem zufolge Abtreibung in Deutschland fast ausnahmslos als strafbare Handlung galt, veröffentlichte die Hamburger Illustrierte....
„Wir haben abgetrieben”– Protest gegen Paragraph 218 (1971)
7.   Tagung zum Thema Gleichberechtigung von Frauen im Beruf (1972)
Das hier gezeigte Bild entstand auf einer Frauentagung der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) in Dortmund (1972), bei der die Gleichberechtigung von Frauen im Beruf gefordert wurde. Obwohl....
Tagung zum Thema Gleichberechtigung von Frauen im Beruf (1972)
8.   „Schafft Abtreibungskliniken hier” (1. Juli 1975)
Die geforderte Reform des Paragraphen 218, der Abtreibung ausnahmslos unter Strafe stellte, kristallisierte sich zu Beginn der 1970er Jahre zum Kern der Frauenbewegung, die durch Protestaktionen....
„Schafft Abtreibungskliniken hier” (1. Juli 1975)
9.   „Emma” (1977)
Am 26. Januar 1977 erschien zum ersten Mal die feministische Zeitschrift „Emma“. Von der ersten Ausgabe (hier abgebildet) wurden 200.000 Exemplare verkauft; bald reduzierte sich die verkaufte Auflage....
„Emma” (1977)
10.   Emmas Laden (1978)
Die Frauenbewegung versuchte in den 1970er Jahren, eine eigene Frauenkultur zu schaffen. Ziel war es, Räume zu finden, in denen sich Frauen frei von männlicher Bevormundung und Unterdrückung bewegen....
Emmas Laden (1978)
Bilder 1-10 von 17    < vorherige Seite   |   nächste Seite >