GHDI logo

Dokumente - Kultur
Dokumente 1-10 von 25    zurück zur Kapitel-Liste < vorherige Seite   |   nächste Seite >  
1.   Ferdinand Freiligrath, „Hurra, Germania!” (25. Juli 1870)
Ferdinand Freiligrath (1810-1876) verfasste politische Gedichte, die von den Zensoren in den 1840er Jahren aufgrund ihrer liberalen und demokratischen Sichtweise verboten wurden. Nachdem er 1846....
2.   Theodor Fontane über die deutsche Stimmungslage während des Krieges mit Frankreich (5. August 1870)
Theodor Fontane (1819-1898), der erst im Alter Romanautor wurde, betrachten viele als den bedeutendsten....
3.   Jacob Burckhardt über die deutsche Stimmungslage im und nach dem Krieg mit Frankreich (1870-72)
Wie Theodor Fontane (1819-1898) hegte auch ....
4.   Theodor Fontane, „Zum Kölner Domfest” (15. Oktober 1880)
Theodor Fontane (1819-1898) wird von vielen als der bedeutendste deutschsprachige Romanschriftsteller des Realismus im 19. Jahrhundert betrachtet. Bevor er sich im fortgeschrittenen Alter dem Romanschreiben....
5.   Gustav Freytag über das durch den Sieg über Frankreich gefällte moralische Urteil (1887)
Gustav Freytag (1816-1895) gehörte im dritten Viertel des 19. Jahrhunderts zu den führenden deutschen Journalisten, Romanautoren und politischen Publizisten. Aufgezogen in einer großbürgerlichen....
6.   Friedrich Nietzsche zu Deutschlands Sieg über die Franzosen und den „Bildungsphilister”: Unzeitgemäße Betrachtungen (1873-76)
Friedrich Wilhelm Nietzsche (1844-1900) übte eine enorme Wirkung auf die deutsche Philosophie des....
7.   Friedrich Nietzsche verkündet „Gott ist tot!”: Die fröhliche Wissenschaft (1882)
Friedrich Wilhelm Nietzsche (1844-1900) übte eine enorme Wirkung auf die deutsche Philosophie des....
8.   Theodor Fontane zu Deutschlands geschichtlichen Epochen und dem Niedergang der Aristokratie: Der Stechlin (1899)
Theodor Fontane (1819-1898) wird von vielen als der bedeutendste und am nachhaltigsten rezipierte....
9.   Paul de Lagarde über Liberalismus, Bildung und die Juden: Deutsche Schriften (1886)
Paul de Lagarde (1827-1891) war Theologe und Orientalist; er wurde 1869 Professor für orientalische Sprachen an der Universität Göttingen. Politisch war er ein Konservativer und virulenter Antisemit:....
10.   Alfred Lichtwark, Antrittsrede als Direktor der Hamburger Kunsthalle (9. Dezember 1886)
Alfred Lichtwark (1852-1914) war Lehrer, Kunsthistoriker, ein produktiver Schriftsteller und der erste Direktor der Hamburger Kunsthalle von 1886 bis zu seinem Tod 1914. (Die Kunsthalle wurde schon....
Dokumente 1-10 von 25    < vorherige Seite   |   nächste Seite >