GHDI logo

Bilder - Propaganda und die Öffentlichkeit
Bilder 1-10 von 18    zurück zur Kapitel-Liste < vorherige Seite   |   nächste Seite >
1.   Berlins Gauleiter Joseph Goebbels begrüßt Adolf Hitler bei einer Wahlkampfveranstaltung in Berlin (20. Januar 1933)
Joseph Goebbels, der vor Hitlers Ernennung zum Reichskanzler NSDAP-Gauleiter in Berlin (ab 1926) und „Reichspropagandaleiter“ (ab 1930) war, tat sich bereits im Wahlkampf 1932/33 durch sein rhetorisches....
Berlins Gauleiter Joseph Goebbels begrüßt Adolf Hitler bei einer Wahlkampfveranstaltung in Berlin (20. Januar 1933)
2.   Joseph Goebbels am Schreibtisch (1. März 1933)
Dr. Joseph Goebbels (1897-1945) war promovierter Germanist, erfolgloser Schriftsteller und Arbeitsloser, bevor er der NSDAP beitrat. Innerhalb der Partei entwickelte er sich durch seine rhetorische....
Joseph Goebbels am Schreibtisch (1. März 1933)
3.   Reichstagswahl am 5. März 1933: „Nimmer wird das Reich zerstöret, wenn ihr einig seid und treu” (1933)
Dieses Plakat aus Hitlers Wahlkampagne von 1933 beinhaltet zwei Begriffe, die in der Propaganda der Hitler-Diktatur zentrale Bedeutung erhalten sollten: Einigkeit und Treue. Es sollte nicht lange....
Reichstagswahl am 5. März 1933: „Nimmer wird das Reich zerstöret, wenn ihr einig seid und treu” (1933)
4.   Reichstagswahl am 5. März 1933: Wahlplakat der Nationalsozialisten mit der Aufschrift „Die SPD verlangt historische Wahrheit” (1933)
Schon während der Wahlkämpfe der späten zwanziger und frühen dreißiger Jahre hatte die NSDAP die ungemeine Wirksamkeit ihrer Propaganda demonstriert. Drahtzieher war der damalige Reichspropagandaleiter....
Reichstagswahl am 5. März 1933: Wahlplakat der Nationalsozialisten mit der Aufschrift „Die SPD verlangt historische Wahrheit” (1933)
5.   Der Führer mit der Jugend (Adolf Hitler mit kleinem Mädchen), Fotopostkarte (1933)
Goebbels' erfolgreichstes Propagandamittel war der um die Person Hitlers betriebene „Führerkult“. Magazin- und Zeitungsartikel, Bücher, Filme, Poster, Postkarten und Gemälde stellten Hitler als Universalgenie....
Der Führer mit der Jugend (Adolf Hitler mit kleinem Mädchen), Fotopostkarte (1933)
6.   Über dem Reichstagsgebäude und dem Bismarckdenkmal geht das Hakenkreuz als Sonne auf, Postkarte (ohne Datum)
Das „Erwachen“ und „Erstarken“ Deutschlands war ein konstantes Motiv der NS-Propaganda. Mit der nationalsozialistischen Machtübernahme sei das Land endlich aus dem Albtraum der Weimarer Republik....
Über dem Reichstagsgebäude und dem Bismarckdenkmal geht das Hakenkreuz als Sonne auf, Postkarte (ohne Datum)
7.   Eintopfessen für das Winterhilfswerk an der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche in Berlin (1935)
Ein besonders effektives Propagandamittel des NS-Regimes war seine staatliche und parteiamtliche Wohlfahrtspflege, die das Gleichheitsideal und vermeintliche sozialfürsorgerische Bestreben der Regierung....
Eintopfessen für das Winterhilfswerk an der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche in Berlin (1935)
8.   Das einzig leuchtende Vorbild eines jeden Deutschen ist unser Führer Adolf Hitler (Die Knöpfe leuchten im Dunkeln) (ohne Datum)
Kein Artikel des täglichen Gebrauchs war vor dem Porträt Hitlers und anderen Symbolen der NS-Bewegung sicher. Sämtliche Bereiche des Lebens sollten mittels den Loyalität und Einigkeit signalisierenden....
Das einzig leuchtende Vorbild eines jeden Deutschen ist unser Führer Adolf Hitler (Die Knöpfe leuchten im Dunkeln) (ohne Datum)
9.   Der Gesellschaftsraum im Deutschen Presseklub, Berlin, mit Hitlerporträt an der Wand (1935)
Dem NS-Regime diente die Presse als eines seiner wichtigsten Propagandainstrumente. Ab 1933 übernahm Goebbels Propagandaministerium die inhaltliche und stilistische Kontrolle über das Zeitungswesen....
Der Gesellschaftsraum im Deutschen Presseklub, Berlin, mit Hitlerporträt an der Wand (1935)
10.   Rundfunk überall! (Werbeplakat, 1935)
Goebbels Leidenschaft galt vor allem dem Rundfunk als modernstem und effektivstem Propagandamedium. Er veranlasste die Massenproduktion von erschwinglichen Radioapparaten, die die nationalsozialistische....
Rundfunk überall! (Werbeplakat, 1935)
Bilder 1-10 von 18    < vorherige Seite   |   nächste Seite >