GHDI logo

Bilder - Anfänge: Krieg und Revolution
Bilder 11-20 von 47    zurück zur Kapitel-Liste < vorherige Seite   |   nächste Seite >
11.   Oberkommandant der Alliierten Marshall Ferdinand Foch und die alliierte Verhandlungsdelegation nach der Unterzeichnung des Waffenstillstands in Compiègne (11. November 1918)
Die Waffenstillstandsverhandlungen in Compiègne nördlich von Paris begannen am 8. November 1918 und endeten am 11. November mit der Unterzeichnung des Waffenstillstands durch die deutsche Delegation....
Oberkommandant der Alliierten Marshall Ferdinand Foch und die alliierte Verhandlungsdelegation nach der Unterzeichnung des Waffenstillstands in Compiègne (11. November 1918)
12.   Rückkehr deutscher Truppen von der Westfront über die belgisch-niederländische Grenze (November 1918)
Nach Unterzeichnung des Waffenstillstands mussten die besetzten Gebiete in Frankreich, Belgien, Luxemburg sowie....
Rückkehr deutscher Truppen von der Westfront über die belgisch-niederländische Grenze (November 1918)
13.   Heimkehr deutscher Truppen, Rheinübergang bei Köln (November 1918)
Dieses Foto zeigt aus dem Westen heimkehrende Truppen bei der Überquerung der Rheinbrücke in Köln-Deutz. Zwei Armeen....
Heimkehr deutscher Truppen, Rheinübergang bei Köln (November 1918)
14.   Verpflegungsstelle des Berliner Arbeiter- und Soldatenrates im Reichstagsgebäude (November 1918)
Die während der Novemberrevolution in fast allen deutschen Städten gebildeten Arbeiter- und Soldatenräte übernahmen dort anstelle der örtlichen Regierung die politische Gewalt, so auch in Berlin.....
Verpflegungsstelle des Berliner Arbeiter- und Soldatenrates im Reichstagsgebäude (November 1918)
15.   Angehörige der Volksmarinedivision auf einem Balkon des Stadtschlosses (Dezember 1918)
Die Volksmarinedivision war eine Sicherheitstruppe, die zunächst dem Berliner Polizeipräsidenten unterstellt war, um die öffentliche Sicherheit zu wahren und die neue Regierung zu schützen. Die Söldnertruppe....
Angehörige der Volksmarinedivision auf einem Balkon des Stadtschlosses (Dezember 1918)
16.   Blick auf den Hof des Stadtschlosses nach den sogenannten Weihnachtskämpfen (Dezember 1918)
Im Dezember 1918 nahm die Machtprobe zwischen Volksmarinedivision und Rat....
Blick auf den Hof des Stadtschlosses nach den sogenannten Weihnachtskämpfen (Dezember 1918)
17.   Zweiter Rat der Volksbeauftragten (29. Dezember 1918)
Nachdem die USPD-Mitglieder Hugo Haase, Wilhelm Dittmann und Emil Barth aus Protest nach den “Weihnachtskämpfen” in Berlin....
Zweiter Rat der Volksbeauftragten (29. Dezember 1918)
18.   Rosa Luxemburg, Mitbegründerin des Spartakusbundes (ca. 1918)
Die Revolutionärin und politische Theoretikerin Rosa Luxemburg (1871-1919) hatte bereits bevor der Novemberrevolution ein bewegtes Leben. In Polen geboren, kam sie mithilfe einer Scheinehe 1898 nach....
Rosa Luxemburg, Mitbegründerin des Spartakusbundes (ca. 1918)
19.   Max Pechstein, An alle Künstler! (Januar 1919)
Der expressionistische Künstler Max Pechstein (1881-1955) galt als sozialdemokratischer Vorzeigekünstler der Weimarer Republik. Er entwarf das Titelblatt für dieses Pamphlet mit dem Titel “An alle....
Max Pechstein, <i>An alle Künstler!</i> (Januar 1919)
20.   Die Besetzung des Zeitungsviertels (5. Januar 1919)
Als die preußische Regierung Anfang Januar den Berliner Polizeipräsidenten Emil Eichhorn (USPD) unter dem Vorwurf entließ, während der “Weihnachtskämpfe” die Volksmarinedivision....
Die Besetzung des Zeitungsviertels (5. Januar 1919)
Bilder 11-20 von 47    < vorherige Seite   |   nächste Seite >