GHDI logo

Dokumente - Regierungswechsel zu Kohl und die deutsche Frage
Dokumente 1-10 von 15    zurück zur Kapitel-Liste < vorherige Seite   |   nächste Seite >  
1.   Krise in der SPD (5. Oktober 1981)
Bei den Spekulationen um ein mögliches Ende der sozialliberalen Koalition gehen die meisten Beobachter davon aus, dass die FDP die Koalition verlassen wird. In diesem Aufsatz argumentieren die Autoren,....
2.   „Scheidungspapier”: Das Ende der sozialliberalen Koalition (9. September 1982)
Am 9. September 1982 überreichte Bundeswirtschaftsminister Otto Graf Lambsdorff (FDP) ein „Konzept für eine Politik zur Überwindung der Wachstumsschwäche und....
3.   Der Bruch der Koalition im Spiegel politischer Kommentatoren (18. September 1982)
Politische Kommentatoren stimmen überein, dass das Ende der Koalition unausweichlich war, setzen jedoch, je nach politischer Orientierung, unterschiedliche Schwerpunkte. Während der Artikel im Tagesspiegel....
4.   FDP als Zünglein an der Waage (2./3. Oktober 1982)
Der Koalitionswechsel der FDP von der SPD zur CDU/CSU führte zu einer innerparteilichen Krise und zu Vorwürfen der Fahnenflucht und des Verrats am Koalitionspartner. Vor diesem Hintergrund erläutert....
5.   Koalition der Mitte (13. Oktober 1982)
In seiner ersten Regierungserklärung spricht Helmut Kohl nicht nur von einer wirtschaftlichen, sondern auch von einer geistig-politischen Krise, die eine neue....
6.   Freiheit als Kern der deutschen Frage (15. März 1984)
In diesem „Bericht zur Lage der Nation im geteilten Deutschland“, den der Bundeskanzler vor dem Deutschen Bundestag abgibt, betont er den Anspruch aller Deutschen auf Freiheit und Selbstbestimmung....
7.   Milliardenkredite und humanitäre Erleichterungen (25. Juli 1984)
Innerhalb eines Jahres gewährt die Bundesregierung der DDR-Regierung zwei Milliardenkredite. Staatsminister Phillip Jenninger erklärt hier, dass sie Teil einer....
8.   Kein Tapetenwechsel (10. April 1987)
In einem viel beachteten Interview mit der westdeutschen Illustrierten Der Stern, das in seiner vollen Länge einen Tag später im Nachrichtenorgan der SED, dem Neuen Deutschland abgedruckt....
9.   Gemeinsames Kommuniqué von Erich Honecker und Helmut Kohl
(8. September 1987)

Der nach dem Besuch Helmut Schmidts in der DDR geplante Gegenbesuch Honeckers verzögerte sich aufgrund sowjetischer Einwände und wurde erst 1987....
10.   Ein schwieriger Balanceakt: Der Besuch Honeckers (11. September 1987)
In einem Interview mit dem Deutschlandfunk zieht der Bevollmächtigte des Landes Berlin bei der Bundesregierung, Rupert Scholz (CDU), eine Bilanz des Honecker-Besuches....
Dokumente 1-10 von 15    < vorherige Seite   |   nächste Seite >